Was unterscheidet Networker von klassischem Marketing?

199739_135197513219890_1646492_n

 

„Das man im Network gar kein Marketing macht!“

Die klassischen Marketingleute sind teilweise mit großen Budgets ausgestattet, die mittelmäßige Produkte, wie Marktschreier in die Welt hinausposaunen und dabei jegliches Gespür für Angemessenheit, Ästhik und Stil verloren haben.

Ich bin Network-Marketer und empfehle etwas, das ich selbst nutze und erhalte daraus von den angeschlossenen Firmen, wie in einer Einkaufsgemeinschaft oder Genossenschaft, für jeden verursachte Umsatz aller Geschäftspartner, im Nachhinein monatlich eine Provision, egal wo und wann dieser stattfindet (in über hundert Ländern dieser Welt).
Genossenschaften sind freiwillige Zusammenschlüsse auf der Basis gleicher Interessen. Alles was sie erwirtschaften wird ausschließlich unter Ihren Mitgliedern verteilt. Dieses Einkommen ist unbefristet, unabhängig von meiner aktuellen Tätigkeit und vererbbar. Wir Networker verdienen Geld, in dem wir die Wünsche unserer Kunden in einen gemeinsamen Erfolg verwandeln.

GUTER  KUNDENDIENST IST DAS BESTE MARKETING!

Es ist ganz egal um welche Produkte es sich handelt, ob ich ein Auto lease, Büromaterial, Medikamente, Elektronikartikel, Bücher, Verbrauchsartikel und Nahrungsergänzungsmittel bestelle oder eine Reise buche. Hier gibt es die Möglichkeit als einfacher Kunde im Internet einzukaufen und gleich 30 Prozent zu sparen. Weiters erhalte ich auf jeden Einkauf all meiner Geschäftsfreunde und Partner, noch zusätzlich eine Umsatzprovision von bis zu 21 Prozent.

Networking ist eine Form der Selbständigkeit. Ein Geschäft mit geringstem Risiko und höchsten Profitmöglichkeiten.

Networker haben keinen Chef und müssen daher lernen, sich selbst zu motivieren!
Im Network-Marketing ist die Sicherheit größer, als die eines Arbeiters oder Angestellten, da wir nie von allen Kunden gleichzeitig gekündigt werden  können.
Wir und unsere Erben behalten den erwirtschafteten Umsatz auch nach Eintritt in den Ruhestand. Ich kann frei entscheiden mit wem ich arbeiten will und mit wem nicht.
Network-Marketing gibt uns die Möglichkeit, sich auch über den Erfolg andere Geschäftspartner zu freuen, selbst wenn diese erfolgreicher sind als wir, da wir zumindest auch ein wenig davon profitieren.

Network-Marketing ist auch eine Form der Kundenintegration: Der Kunde organisiert für das Unternehmen in Eigenverantwortung, den Weiterverkauf des Produktes an den Endverbraucher. Er ist Käufer, Verkäufer und Berater zugleich und soll eine Vertrauensposition zu seinen Endkunden aufbauen, um damit als Knotenpunkt im Netzwerk die Endkunden langfristig zu binden.

Man verteidigt den Markt genauso, wie man ihn erobert hat, dass heißt durch ständige Innovation. Das befolgt Amway schon seit über 50 Jahren und ist mittlerweile zu den größten Direktvertriebs-unternehmen der Welt aufgestiegen und in über 100 Ländern tätig.
Innovation beschränkt sich keinesweg auf Technik und kleine regelmäßige Verbesserungen. Diese muss  Vertrieb, Prozesse, Kosten und Preise einschließen. Auch die Produktqualität muss absolut stimmen.

Amway ändert sich immer mit der Welt und deshalb wird der Konzern weiterwachsen, solange es Menschen auf dieser Erde gibt, die die Chance nützen, frei und unabhängig zu werden.
Menschen werden immer für die Freiheit und nicht für viel Geld kämpfen!

 

Networking  wird an über 200 Hochschulen und Wirtschaftsuniversitäten unterrichtet , u.a. an der berühmten amerikanischen „Harvard Business School“.

Wir alle kennen Leute, die wohlhabend sind, aber keine Zeit haben. Wir alle kennen Leute, die zwar viel Zeit aber kein Geld haben

ZEIT und GELD

kann für Sie machbar werden durch ein großartiges Geschäftskonzept, bekannt als

NETWORKING

Amway setzt sich für Selbständigkeit und selbständige Unternehmen ein.

 

Möglichkeit 1

Registrieren und Top-Produkte zum Einkaufspreis beziehen.

… …

https://www.amway.at/our-brands

Möglichkeit 2:

Menschen diese Chance zeigen und so ein Geschäft (weltweit möglich) ohne Risiko aufbauen. (nebenberuflich oder hauptberuflich möglich)

https://www.wko.at/Content.Node/branchen/ooe/Direktvertrieb/Galanacht_des_Direktvertriebes.htmlKontakt

Interesse:

E-Mail: reinhard.schwager@gmx.at

http://www.amway.at/about-amway-new/successful/what-makes-amway-successful#tab=1                                                           

 

1.Start:

Registrierungsformular ausfüllen und Sie können Qualitätsprodukte direkt von Amway zum Einkaufspreis beziehen und an anderen Interessenten weiterempfehlen (“sponsern”). Ist einfach, transparent, ohne zusätzliche Formalitäten und generell gratis. Wichtig: Es gibt keine vertragliche Bindung, sondern eine Mitgliedschaft für ein Jahr, damit man registriert ist, welche man von sich aus jährlich verlängern muss. Es gibt auch keine Abnahmeverpflichtung und auf die Produkte gibt es eine 100% Zufriedenheitsgarantie.

2. Geschäftsaufbau:

Zu einem selbst gewählten Zeitpunkt kann der Gewerbenachweis an Amway gesendet werden und es erfolgt die Autorisierung zum “Geschäftspartner”. Der Geschäftspartner kann Kundengeschäfte tätigen, Provisionen und Boni erhalten, sowie die Vorteile aller Incentives in Anspruch nehmen, wie aktuell das Fast Track Programm. Ein eigenes Unternehmen haben und von zu Hause aus arbeiten.

Amway unter den TOP 20 Konsumgüter-Herstellern

 

yatus24.de - Pagerank Anzeige ohne Toolbar

Vorteile durch ein anderes Einkaufsverhalten

 

Fast jeder versucht beim Einkauf, den bestmöglichen Rabatt zu bekommen und wenn es nur ein kleiner Skontobetrag ist, man hat das Gefühl, gut eingekauft zu haben. Schlußendlich hat man trotzdem Geld ausgegeben, für etwas, dass man vielleicht gar nicht braucht. „Sparen“ die Konsumenten wirklich, wenn sie mit Rabatt einkaufen, während die riesigen E-Kommerz-Anbieter und Einzelhandelsketten Rekordgewinne verzeichnen?

Wenn man um 100 € ein Produkt mit 40% Nachlass kauft, dann spart man keine 40 €, man gibt 60 € aus. Wenn man aus seinem Nettovermögen 60 € entnimmt, um sie zu verkonsumieren, hat man nicht nur 60 € weniger, sondern auch keine Möglichkeit, dieses Geld zu investieren und das Kapital im Zeitablauf wachsen zu lassen. Man schmälert sein Nettovermögen und so wird es der Konsument niemals zu finanzieller Sicherheit bringen, denn gekaufte Produkte und Leistungen verlieren im Zeitablauf auch an Wert.

Durch Rabattkäufe wird man niemals wirklich Geld sparen, man zahlt zwar weniger beim Einkauf, aber man gibt immer noch Geld aus, so wird nur das Bankkonto reduziert.

Die großen Handelsketten die den Konsumenten Niedrigpreis-Waren verkaufen, streifen für sich und ihre Aktionäre fette Gewinne ein. Sie sind Vermögensproduzenten mit dem Ziel, mehr Geld zu machen und Kapital zu bilden das ist der Schlüssel zur Vermögensbildung.

Produkte die man täglich braucht, wird man sein Leben lang einkaufen müssen, aber man wird dabei immer Geld ausgeben.

Beim „Einkauf“ Geld verdienen,

durch ein verändertes Einkaufsverhalten, das heißt nicht nur billiger, sondern raffinierter „im eigenen Laden“einkaufen .

Man kauft nicht clever dort ein, wo man die günstigsten Waren bekommt, sondern dort, wo man durch Umsatzbeteiligung an Einkäufen mitverdienen kann.

Es handelt sich hierbei um ein einfaches Konzept, das dabei ist, die Art und Weise menschlichen Kaufens und Arbeitens zu revolutionieren.

Die Produkte die faszinieren, polarisieren und einen nachhaltigen Nutzen bringen. Man erlebt etwas dabei weil man es mit anderen Menschen teilt. Begeisterung wird gerne geteilt.

Es gibt einen Weg beim Konsumieren Geld zu verdienen, durch eine andere Denkweise und wenn man das Kaufverhalten von kurzfristigem Konsumenten-Denken, auf langfristiges Pro-Sumenten-Denken umstellt. Dr. Bill Quain erkannte dies schon lange und schrieb das Buch „Pro-Sumenten Power“. (ISBN Nr. 3-930782-08-1 z.B bei Amazon)

PRO-SUMENTEN VERDIENEN GELD BEIM GELDVERBRAUCHEN!

Wenn sie die nachfolgenden Fragen mit nein beantworten, sollten Sie nachdenklich werden.

  • Hat Ihnen ein Geschäftinhaber jemals eine Beteiligung angeboten?
  • Haben Sie jemals für eine Weiterempfehlung eines Ladens Provisionen bekommen?
  • Stellen Geschäfte auch einen Scheck aus, wenn Sie mit Scheck zahlen?
  • Bekommen Sie Geld fürs einkaufen?

Eine Möglichkeit finanzieller Absicherung in der Zukunft, eine Möglichkeit für jeden, der noch Ziele und Visionen im Leben hat und sich ein anderes Denkschema aneignet. Nur die, die dieses Konzept verstehen und diese Möglichkeit weiter vermitteln, werden Geld verdienen. Es ist bereits die schnellstwachsende Geschäftmöglichkeit weltweit.

MIT EINER WACHSTUMSBRANCHE MIT ZUKUNFT!

Werden Sie Pro-Sumenten.

Wünschen Sie weitere unverbindliche Informationen oder einen Termin, so kontaktieren Sie mich noch heute.

 

1.Start:

Registrierungsformular ausfüllen und Sie können Qualitätsprodukte direkt von Amway zum Einkaufspreis beziehen und an anderen Interessenten weiterempfehlen (“sponsern”). Ist einfach, transparent, ohne zusätzliche Formalitäten und generell gratis. Wichtig: Es gibt keine vertragliche Bindung, sondern eine Mitgliedschaft für ein Jahr, damit man registriert ist, welche man von sich aus jährlich verlängern muss. Es gibt auch keine Abnahmeverpflichtung und auf die Produkte gibt es eine 100% Zufriedenheitsgarantie.

2. Geschäftsaufbau:

Zu einem selbst gewählten Zeitpunkt kann der Gewerbenachweis an Amway gesendet werden und es erfolgt die Autorisierung zum “Geschäftspartner”. Der Geschäftspartner kann Kundengeschäfte tätigen, Provisionen und Boni erhalten, sowie die Vorteile aller Incentives in Anspruch nehmen, wie aktuell das Fast Track Programm. Ein eigenes Unternehmen haben und von zu Hause aus arbeiten.

yatus24.de - Pagerank Anzeige ohne Toolbar

Sein eigenes Unternehmen gründen

 

Dein eigenes Unternehmen im Network-Marketing/MLM zunächst als Nebenberuf starten. So kann man das Risiko einer Selbständigkeit deutlich mindern. Durch das bestehende Arbeitsverhältnis hat man ein „gesichertes“ Einkommen, dadurch wird eine zweite Existenz-Gründung (Selbständigkeit) erleichtert, da man die Geschäftsmöglichkeit erst aufbauen muß und am Anfang die Erträge natürlich noch klein sind.

Weiterhin verfügt man über sein Gehalt, sodaß man keine wirtschaftlichen Einbußen befürchten muß. Auch bleiben Sozialversicherung bei Unternehmungsgründung, sowie Krankenversicherung und Rentenstatus erhalten. Selbstverständlich auch die Arbeitslosenversicherung. Man kann jederzeit zu seinem vorherigen Status zurückkehren.

Daraus ergibt sich natürlich ein gewisses Zurücklehnen, man kann ja nichts verlieren und vorher gesteckte Ziele und Visionen hat man schon wieder aus dem Kopf entfernt. Das Wort „Selbständig“ sagt ja schon aus „selbst und ständig“ etwas tun. Es ist nicht jeder zum Unternehmer geboren, aber im Network-Marketing/ MLM Geschäft hat man die Möglichkeit, Schritt für Schritt durch eine der besten Ausbildungen, dies zu erlernen. Neueinsteiger sollten dazu bereit sein, diesen Beruf zu lernen und sich die unternehmerischen Fähigkeiten anzueignen, denn so kann wirklich jeder in dieser Brache erfolgreich werden. Wichtig ist dabei, man soll sich nicht mit dubiosen Versprechungen und unrealistischen Verdienstmöglichkeiten anlocken lassen.

WKO ehrt Amway Österreich http://amagram.amway.at/de/news-and-events/article/1286233?utm_term=local

PERSÖNLICHE VORAUSSETZUNGEN

Wir sind Netzwerker und keine Verkäufer!

Wirklich erfolgreiche Menschen haben Netzwerke aufgebaut. Network-Marketing/MLM ist ein Geschäft von Mensch zu Mensch. Wenn man nicht kontaktfreudig ist und nicht gerne mit anderen Menschen zusammenarbeiten will und der persönliche Antrieb fehlt, so sollte man sich überlegen, sein bisheriges Leben etwas zu verändern. Es sind nur die persönlichen Eigenschaften die den Erfolg ausbremsen können.

10% der Menschen haben Ziele, davon schreiben 3% diese nieder und haben mehr Vemögen, als die restlichen 97% auf diesem Globus.

Endlich Feierabend und auf dem Weg nach Hause noch schnell einen Lottoschein aufgeben und dann weiterträumen. Das Leben auf Glück aufbauen funktioniert kaum.

Ein Tipp:

Träume wahr werden lassen und noch heute damit beginnen, die Zukunft selbst in die Hand zu nehmen.

Die Amway Geschäftsmöglichkeit, seit über 50 Jahren ein stets wachsendes Geschäft und aufgestiegen zu den größten Direktvertriebsunternehmen der Welt. In diesem Geschäft gibt es keine Krise nur Wachstum, weil es ein Geschäft von Mensch zu Mensch ist und man fühlt etwas dabei Ich kann Menschen helfen ein angenehmeres Leben zu führen, wenn sie es nur selbst wollen..

Amway der innovativste Direktvertrieb weltweit.

Hier in diesem System wird der ERFOLG auf den ERFOLG eines anderen aufgebaut.

Teamwork und gemeinsame Planung sind wichtig für den Erfolg.

Nur so und nicht anders funktioniert ein gesundes Geschäft. Alle anderen haben Einschränkungen oder man muß zu viel investieren.

Versprechungen von neuen Geschäftsmöglichkeiten und mit Fremdwörtern bestickter Informationsfluß, von allen möglichen, selbsternannten Marketing Experten, gibt es zur Genüge, letztendlich sehen diese Leute nur deine Brieftasche.

Wir arbeiten in einem über 50 Jahren bewährten System und brauchen nichts Neues erfinden. Entweder fährt der Zug mit, oder ohne uns ab. Jeder kann selbst entscheiden!

Geld macht nicht immer glücklich, aber es beruhigt und man kann guten Mutes für sich, die Kinder und Enkelkinder in die Zukunft schauen, denn diese Amway-Geschäftsmöglichkeit kann weitervererbt werden. Ich vererbe Einkommen und das ist der große Unterschied zu einem herkömlichen Unternehmen, wo der Erbe für das Fortbestehen des Unternehmens, immer wieder neue Aufträge holen und für Umsatz sorgen muss.

Insbesondere in Krisenzeiten erkennen viele Menschen wie wichtig es ist, finanzielle und berufliche Unabhängigkeit zu erreichen. Wer eine Tätigkeit sucht, die genau diesen wichtigen Bedürfnissen gerecht wird, egal ob Unternehmer der ein zweites Standbein aufbauen will, oder Arbeitnehmer, der sich schon immer mit dem Gedanken der Selbständigkeit beschäftigt hat, kann mit mir jederzeit in Verbindung treten.

http://news.amway.at/neue-web-plattform-unterstutzt-fur-nachhaltig-selbstandige/

 

1.Start:

Registrierungsformular ausfüllen und Sie können Qualitätsprodukte direkt von Amway zum Einkaufspreis beziehen und an anderen Interessenten weiterempfehlen (“sponsern”). Ist einfach, transparent, ohne zusätzliche Formalitäten und generell gratis. Wichtig: Es gibt keine vertragliche Bindung, sondern eine Mitgliedschaft für ein Jahr, damit man registriert ist, welche man von sich aus jährlich verlängern muss. Es gibt auch keine Abnahmeverpflichtung und auf die Produkte gibt es eine 100% Zufriedenheitsgarantie.

2. Geschäftsaufbau:

Zu einem selbst gewählten Zeitpunkt kann der Gewerbenachweis an Amway gesendet werden und es erfolgt die Autorisierung zum “Geschäftspartner”. Der Geschäftspartner kann Kundengeschäfte tätigen, Provisionen und Boni erhalten, sowie die Vorteile aller Incentives in Anspruch nehmen, wie aktuell das Fast Track Programm. Ein eigenes Unternehmen haben und von zu Hause aus arbeiten.

Unternehmensinformationen http://shar.es/jpwWs

 

Amway Experience Center München:

 

 

 

 

 

Unternehmungsgründung mit Risiko?

Die Zahl der Unternehmungsgründungen, Gewerbeanmeldungen und Betriebsübernahmen im Jahr 2012, liegt in Deutschland, trotz leicht fallender Tendenz, immer noch bei weit über 550.000.

In Zukunft sollten in den Schulen und Universitäten die jungen Menschen viel mehr auf eine Selbständigkeit vorbereitet werden,

da die Entscheidung, sich selbst den Arbeitsplatz zu schaffen, schon sehr früh fällt. Die gründungsbezogene Aus- und Weiterbildung wurde bisher stark vernachlässigt. Es liegt wohl daran, dass die Wirtschaft gut ausgebildete Arbeitnehmer braucht, um diese für sie arbeiten zu lassen.

Was wir brauchen sind mehr Menschen mit kreativen, fantasievollen und selbständigen Denken, Menschen mit Zielen und Visionen, die sich den Arbeitsplatz selber schaffen und sich nicht auf den Staat verlassen.

Jeder ist für sich selbst verantwortlich!

Menschen die im Network starten, sind bei den Unternehmungsgründungen, noch immer in der Minderheit. Die Mehrheit geht lieber eine Selbständigkeit mit großem Kapitalaufwand und hohem Risiko ein, was sehr erstaunlich ist, da es die Möglichkeit mit geringen Startkosten (schon ab 50 Euro) und sehr geringem Risiko gibt.

Entweder ist die Bevölkerung unbelehrbar oder sie lässt sich immer noch stark, von wen auch immer, beeinflussen! Der Trend ist nicht mehr aufzuhalten, der Handel muss und wird sich in den nächsten Jahrzehnten verändern. Entweder man geht mit den Trend oder man wird verändert.

Fakten

Es werfen binnen 6 Jahren etwa 50% der Existenzgründer das Handtuch und ein gutes Drittel scheitert bereits in den ersten zwei Jahren. Auch von der Arbeitslosigkeit in eine Selbständigkeit scheitern viele und landen dann wieder beim Arbeitsamt.

Wenn man die Gründe des Scheiterns erkennt, wird es umso unverständlicher, warum viele Menschen ein großes Risiko eingehen, anstatt eine sichere Variante vorzuziehen.

Die häufigsten Gründe des Scheiterns:

Wenig Kapital_etwa 70% scheitern an fehlendem Kapital. Sie haben einfach die Kosten, die auf einen zukommen und des weiteren die Folgekosten, unterschätzt.

Kein Konzept_entweder gab es ein sehr schlechtes, oder es wurde nicht eingehalten und umgesetzt. Das betrifft etwa ein Drittel der Neugründer.

Fehlende Qualifikation_bei ca. der Hälfte der Gescheiterten fehlt einfach die kaufmännische und unternehmerische Fähigkeit.

Dazu kommt noch ein fehlendes Marktwissen, sowie zu wenig Motivation und Rückhalt vom engsten Familien- und Freundeskreis.

Amway European Entrepreneurship Report 2012 – Deutsche sehen berufliche Selbständigkeit als Zukunftsmodell

http://www.zukunft-selbstaendigkeit.de/

http://www.wko.at/Content.Node/branchen/ooe/Direktvertrieb/Galanacht_des_Direktvertriebes.html

http://news.amway.de/amway-feiert-sein-40-firmenjubilaum-in-deutschland/

Vergleich: Investition

Handel

  • ca. 75.000.-     Kapital
  • ca. 75.000.-     Risiko

Network/MLM

  •   0.-             Kapital
  •   0.-             Risiko

Der Grundsatz im Direktvertrieb: “Eigenleistung statt Eigenkapital.“

 

1.Start:

Registrierungsformular ausfüllen und Sie können Qualitätsprodukte direkt von Amway zum Einkaufspreis beziehen und an anderen Interessenten weiterempfehlen (“sponsern”). Ist einfach, transparent, ohne zusätzliche Formalitäten und generell gratis. Wichtig: Es gibt keine vertragliche Bindung, sondern eine Mitgliedschaft für ein Jahr, damit man registriert ist, welche man von sich aus jährlich verlängern muss. Es gibt auch keine Abnahmeverpflichtung und auf die Produkte gibt es eine 100% Zufriedenheitsgarantie.

2. Geschäftsaufbau:

Zu einem selbst gewählten Zeitpunkt kann der Gewerbenachweis an Amway gesendet werden und es erfolgt die Autorisierung zum “Geschäftspartner”. Der Geschäftspartner kann Kundengeschäfte tätigen, Provisionen und Boni erhalten, sowie die Vorteile aller Incentives in Anspruch nehmen, wie aktuell das Fast Track Programm. Ein eigenes Unternehmen haben und von zu Hause aus arbeiten.

yatus24.de - Pagerank Anzeige ohne Toolbar

Amway- ein Globales Unternehmen

 

Amway Mutterkonzern steigert weltweiten Umsatz auf 10,9 Milliarden
US-Dollar

Alticor, Mutterkonzern des weltweit bekannten Direktvertriebsunternehmens Amway, beendete das vergangene Geschäftsjahr zum 31.Dezember 2011 mit einem weltweiten Rekordumsatz von 10,9 Milliarden US Dollar. Das entspricht einem Umsatzplus von 17 Prozent imVergleich zum Vorjahr. Damit steigerte das Unternehmen seinen weltweiten Umsatz im sechsten Jahr in Folge, der Marktanteil wurde auf über10 Prozent ausgebaut.

In neun seiner Top-10 Märkte verbuchte Amway steigende Verkaufszahlen. Ein zweistelliges Wachstum erzielten China, Indien, Korea, Taiwan, Vietnam, die Türkei sowie Lateinamerika. Japan hielt trotz der Naturkatastrophe seinen Umsatz stabil. In Schlüsselmärkten für denDirektvertrieb wie China, Indien, Japan und Thailand baute Amway seine Marktführerschaft aus.

Wachstumsschub in den Bereichen Beauty und Wellness

Investitionen in das Markenportfolio trugen dazu bei, Rekordumsätze in den Bereichen Ernährung und Beauty zu erzielen. Mit 4,7 MilliardenUS-Dollar ist NUTRILITE™ die weltweit führende Marke im Bereich Vitamine und Nahrungsergänzungsmittel. Im Kosmetiksegment konnte Amway seinen Umsatz 2011 auf 2,8 Milliarden US-Dollar ausweiten. Der Bereich der Haushaltspflegeprodukte trug mit 2,2 Milliarden US-Dollar zum Gesamtergebnis bei.

Soziales Engagement – für Kinder in Not

Unter dem Dach der „Amway One by One™ Kampagne für Kinder“ unterstützen Amway, seine Mitarbeiter und die selbständigen Vertriebspartner weltweit Hilfsprojekte. Seit 2003 konnten mehr als 166 Millionen US-Dollar gespendet und 2,5 Millionen ehrenamtliche Sozialstunden geleistet werden.

Über Amway:

Amway ist das größte Direktvertriebsunternehmen der Welt. Amway ist in über 100 Ländern vertreten, der Mutterkonzern Alticor verzeichnete 2011 einen Umsatz von 10,9 Milliarden US-Dollar. Mehr als drei Millionen selbständige Amway Geschäftspartner – davon 5.500 in Österreich – vertreiben exklusiv Amways Waren. Das Angebot umfasst 450 Produkte aus den Bereichen Kosmetik, Wellness und Haushalt.

Amway Corporate Affairs: Gudrun-Johanna Korec-Neszmerak
gudrun-johanna.korec@amway.com
Amway Gesellschaft m.b.H. | 1210 Wien | E-Mail: infocenter-at@amway.com | www.amw

Unternehmensinformationen

 

1.Start:

Registrierungsformular ausfüllen und Sie können Qualitätsprodukte direkt von Amway zum Einkaufspreis beziehen und an anderen Interessenten weiterempfehlen (“sponsern”). Ist einfach, transparent, ohne zusätzliche Formalitäten und generell gratis. Wichtig: Es gibt keine vertragliche Bindung, sondern eine Mitgliedschaft für ein Jahr, damit man registriert ist, welche man von sich aus jährlich verlängern muss. Es gibt auch keine Abnahmeverpflichtung und auf die Produkte gibt es eine 100% Zufriedenheitsgarantie.

2. Geschäftsaufbau:

Zu einem selbst gewählten Zeitpunkt kann der Gewerbenachweis an Amway gesendet werden und es erfolgt die Autorisierung zum “Geschäftspartner”. Der Geschäftspartner kann Kundengeschäfte tätigen, Provisionen und Boni erhalten, sowie die Vorteile aller Incentives in Anspruch nehmen, wie aktuell das Fast Track Programm. Ein eigenes Unternehmen haben und von zu Hause aus arbeiten.

 

 

Amway in Zahlen

 

Amway besitzt weltweit mehr als 600 Patente

Weltweit sind mehr als 500 Wissenschaftler und Spezialisten in 65 Laboratorien im Einsatz

Mehr als 90% der Produkte der Marke Amway werden von Wissenschaftlern und spezialisten entwickelt, die im Unternehmen beschäftigt sind

Qualitätskontrolle hat Priorität- um gleichbleibende Qualität und Sicherheit zu gewährleisten, werden jährlich über 500.000 Tests durchgeführt.

NUTRILITE- eine der weltweit führenden Marken für Vitamine, Mineralstoffe und Nahrungsergänzungsmittel- beschäftigt 125 Wissenschaftler in der Produktentwicklung.

Die Zahl der selbständigen Amway Vertriebspartner beträgt weltweit über drei Millionen

Amway ist weltweit in über 100 Ländern und Territorien tätig (26 Länder in Europa). 1975 wurde
die deutsche Niederlassung eröffnet, seit 1980 ist das Unternehmen in der Schweiz aktiv, seit 1985 in Österreich.

Weltweit gibt es mehr als 13.000 Mitarbeiter. In der Deutshland- und Europazentrale in Puchheim
bei München sind 226 Mitarbeiter beschäftigt.

Die Produktionsstätten in Ada, Michigan (USA), bilden eine Stadt für sich mit mehr als 325.000
Quadratmeter überdachter Fläche.

Der europäische Markt wird über das Zentrallager in Venlo (Niederlande) versörgt. Es verfügt über eine Gesamtfläche von rund 14.000 Quadratmeter. Die siebenstöckigen Regale sind 60 Paletten tief und bieten Platz für ungefähr 20.000 Paletten.

 

Geschäftsergebnis 2012: Amway verzeichnet zum siebten Mal in Folge Wachstum und steigert weltweiten Umsatz auf 11,3 Milliarden US Dollar
Der Mutterkonzern des Direktvertriebsunternehmens Amway, hat das vergangene Geschäftsjahr zum 31. Dezember 2012 mit einem weltweiten Rekordumsatz von 11,3 Milliarden US Dollar beendet. Das entspricht einem Umsatzwachstum von 400 Millionen US Dollar im Vergleich zum Vorjahr. Damit steigerte das Familienunternehmen seinen weltweiten Umsatz im siebten Jahr in Folge.

Geschäftsergebnis 2013

 

1.Start:

Registrierungsformular ausfüllen und Sie können Qualitätsprodukte direkt von Amway zum Einkaufspreis beziehen und an anderen Interessenten weiterempfehlen („sponsern“). Ist einfach, transparent, ohne zusätzliche Formalitäten und generell gratis. Wichtig: Es gibt keine vertragliche Bindung, sondern eine Mitgliedschaft für ein Jahr, damit man registriert ist, welche man von sich aus jährlich verlängern muss. Es gibt auch keine Abnahmeverpflichtung und auf die Produkte gibt es eine 100% Zufriedenheitsgarantie.

2. Geschäftsaufbau:

Zu einem selbst gewählten Zeitpunkt kann der Gewerbenachweis an Amway gesendet werden und es erfolgt die Autorisierung zum „Geschäftspartner“. Der Geschäftspartner kann Kundengeschäfte tätigen, Provisionen und Boni erhalten, sowie die Vorteile aller Incentives in Anspruch nehmen, wie aktuell das Fast Track Programm. Ein eigenes Unternehmen haben und von zu Hause aus arbeiten.

Amway unter den TOP 20 Konsumgüter-Herstellern

Austria Amway NewsRoom –